News

Ca-Junioren: Auftaktsieg gegen den FC Tössfeld

02.04.2014

Ca-Junioren: Auftaktsieg gegen den FC Tössfeld

 

Die Schützlinge von Oli starten erfolgreich in die neue Saison und bezwingen den FC Tössfeld b nach hartem Kampf hochverdient mit 3:2.

 


Nach einem langen und harten Wintertraining und einem misslungenen Start in den Cup-Frühling war man gespannt, wie die Ca Junioren die Mission Wiederaufstieg angehen würden. Wer bei den Spielern Nervosität befürchtete, wurde sofort eines Besseren belehrt. Die Talente vom Steinacher drängten den Stadtrivalen von der ersten Minute an in die Defensive und erarbeiteten sich erstklassige Torgelegenheiten beinahe im Minutentakt. Folgerichtig gingen die Gastgeber bereits in der 5. Minute in Führung. Dominik vollendete nach einem wunderbaren Doppelpass mit Betim. Der FC Phönix powerte weitere und hätte nach 20 Minuten und etlichen schönen Angriffen weit höher als 1:0 führen müssen. Leider wurden beste Gelegenheiten ausgelassen und der Gastgeber fand allmählich besser ins Spiel. Die Viertelstunde vor der Pause war sehr ausgeglichen, umkämpft und zum Schluss gar noch dramatisch. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff erzielte der FC Tössfeld mit einem schönen Weitschuss den schmeichelhaften Ausgleich. Es war ein sehr schlechter Ertrag für eine gute Leistung des FC Phönix… doch eine Halbzeit dauert immer bis zum Pfiff des Schiedsrichters und dieser erfolgte erst nachdem Lukas Hochuli einen abgewehrten Schuss von Betim über die Linie drückte.

 

Der FC Phönix übernahm auch in der zweiten Halbzeit sofort das Spieldiktat und stand mehrmals dem dritten Treffer sehr nahe. Bevor dieser fiel, folgte in der 55. Minute aber noch eine Schrecksekunde. Ein Schuss von Tössfeld klatschte vom Pfosten zurück ins Feld. Nach Ablauf einer Stunde dann endlich das scheinbar beruhigende 3:1. Philip kämpfte sich im gegnerischen Strafraum durch und verwertete den etwa dritten Prellball mit dem Kopf. Aufgrund des Zweitorevorsprungs und der grösseren Spielanteile schien die Partie entschieden. Aber der FC Tössfeld zeigte Charakter und fand über den Kampf zurück ins Spiel. Die letzten 20 Minuten waren hochklassig, kampfbetont und brachten nochmals richtig Emotionen auf den Steinacker. Beide Mannschaften erarbeiteten sich gute Abschlussmöglichkeiten, wobei es bis zur 77. Minute dauerte, ehe die Gäste den 3:2 Anschlusstreffer erzielten. Das Spiel war nun an Spannung kaum mehr zu überbieten. Eine Minute vor Ablauf der regulären Spielzeit verlängerte ein Stürmer von Tössfeld einen weiten Ball mit dem Kopf zum vermeintlichen Ausgleich, doch der Treffer wurde wegen Abseits aberkannt.

 

Der FC Phönix kam in einem harten, aber stets fairen und vom Schiedsrichter sehr gut geleiteten Spiel zu einem schlussendlich glücklichen, aber hochverdienten Sieg.

Die Junioren von Oli überzeugten durch eine äusserst stabile Verteidigung, ein kämpferisches Mittelfeld und einen wirbligen Sturm. Einziges Manko blieb die etwas ungenügende Chancenauswertung.

 


zurück



SOLUTION·CH