News

Ea – Nach 0:2 Rückstand zum 5:2 Sieg

01.04.2014

Ea – Nach 0:2 Rückstand zum 5:2 Sieg
 
Das Ea spielte am Samstag ihr 1. Meisterschaftsspiel gegen die Unterländer aus Bülach.
 
Die aufsässige Spielweise der Weissen liess die Neongelben nicht zu Ihrem Spiel kommen. Nach diversen Grosschancen fielen dann auch zwei Tore für die Gastmannschaft. Danach erkämpften sich die Seemer wieder mehr Spielanteile und konnten kurz vor der Pause mittels Eigentor noch verkürzen.
 
Die Frage geisterte durchs heimische Publikum: Findet der Trainer wieder mal die richtigen Worte in der Pause? ….  Anfangs sah es gar nicht danach aus …  Bülach powerte weiter, scheiterte aber am «Unvermögen», am Goalie oder der Torumrandung. Dann ein langer Ball in die Spitze und ein Semmer Stürmer vollendete kaltblütig. Kurze Zeit später entschied der umsichtige Schirri auf Handspenalty – 3:2. Nach einem schön herausgespieltem Konter fiel das 4:2 und nach einem weitern überraschenden langen Ball vom Goalie auf den Stürmer erzielte dieser den 5:2-Schlusspunkt.
 
Fazit des Trainers:
«Durch die aufsässige Spielweise der Bülacher hatten wir grosse Mühe, unseren Rhythmus zu finden und ins Spiel zu kommen. Wir wirkten vor allem während der ersten Halbzeit zunehmend nervöser und «blockierter» – darunter litt vor allem das Spiel ohne Ball. Der Ballführende hatte oft keine eindeutige Anspielmöglichkeit. Sinnbildlich zeigte es sich vor allem beim Spielaufbau. Tazio, unser Goali, hielt uns aber entscheidend im Spiel und wir konnten uns step by step ins Spiel zurückkämpfen sowie ableitend Spielanteile gewinnen. Positiv war: Das Team blieb ruhig, zeigte Charakter, kämpfte sich als Kollektiv ins Spiel zurück und hat das Spiel vom 0:2 auf 5:2 gedreht. Es steht noch viel Arbeit an und wir müssen asap wieder mehr Bewegung und Tempo in unser Spiel bringen. Das werden wir nach weiteren (langersehnten) Rasentrainings wieder erzielen …»


Fürs Ea: Marcel Meier


Mit dabei waren: Eldrin, Elvedin, Joshua, Kevin, Philippe, Simeon, Tazio, Tristan, Yannic Schöni, Yannick Meier


zurück



SOLUTION·CH