News

Schaffhauser Cupfinal

30.05.2012

Cupfinale FC Neunkirch 2 – FC Phönix Seen

Mit dem Halbfinalsieg gegen den FC Diessenhofen standen die Frauen des FC Phönix Seen heute, 28. Mai 2012, im Cupfinal des Schaffhauser Cups. Der FC Phönix Seen ist die erste Zürcher Mannschaft, welche den Einzug ins Finale des SH-Cups erreichte.

Die Vorbereitung war gut und die Frauen von Phönix waren fit für ein gutes und erfolgreiches Spiel in Thayngen.

Frau - Cupfinal SH 3

Um 15:15 Uhr pfiff der Schiedsrichter das Spiel an. Das Wetter spielte mit und es waren viele Zuschauer mit nach Thayngen gereist, um die Frauen anzufeuern.

Der FC Phönix Seen war von Anfang an dabei und kam schnell zu Angriffen. Nach ca. 10 Minuten bekam Nuria L. einen guten Pass von Jessica S. in den Lauf. Nuria nutzte die Chance aus und schoss das Tor für den FC Phönix Seen. Die Freude und der Jubel waren gross.

Doch die Frauen des FC Neunkirch wurden wach und erzielten auch bald den Ausgleich in der 12 Minute.

Der Sturm vom FC Phönix Seen schoss keine Tore, die Verteidigung konnte sich durch die Offensive des FC Neunkirch, auch wegen dem Verletzungsausfall von Maria B., nicht mehr beweisen. Das 2:1 für den FC Neunkirch kam in der 17 Minute.

Nach 45 Minuten pfiff der Schiedsrichter die Halbzeit und der FC Phönix Seen stand 3:1 in Rückstand.

Frau - Cupfinal SH 2

In der zweiten Hälfte des Spieles konnte sich der FC Phönix Seen spielerisch nicht verbessern.

Es war einfach nicht das Spiel des FC Phönix Seen. Auch Natascha M. musste in der 2. Halbzeit vom Feld wegen einer Verletzung und so war die Verteidigung schlicht und einfach überfordert mit nur noch zehn Frauen auf dem Spielfeld.

Frau - Cupfinal SH 1

Das Endergebnis nach 90 Minuten war 6:1 für den FC Neunkirch.

Wir bedanken uns für die vielen Zuschauer, welche den Weg nach Thayngen fanden und die Frauen angefeuert haben!


zur├╝ck



SOLUTION·CH